Aktuelle Neuigkeiten Juli 2020 #2

Vorgestern erhielt ich einen Anruf der BNetzA bezüglich des Standortwechsels. Da unser Repeater durch die neue exponierte Lage lt. ihrer Berechnung bis nach (Zitat!) Aschaffenburg reichen soll, werden wir für die Zuteilung Auflagen bekommen. Das klingt im ersten Moment schlimm, ist es aber gar nicht. Es ist so, dass wir, da wir Vertikalantennen mit einer praktisch kreisrunden Abstrahlcharakteristik unsere Antennen seitlich am Mast so positionieren müssen, dass sich die Abstrahlung etwas verbiegt. Warum das nicht schlimm ist? Weil wir die Sendeantenne für die entsprechende Frequenz eh seitlich an den Mast setzen wollen und sich an unserer Planung praktisch Nichts ändert 🙂

Worüber ich mich extrem freue ist die Nachricht, dass wir die Zuteilungsurkunde in Kürze erhalten werden und so sehr schnell aktiv werden können. Es fehlt uns nur noch der Geländeschlüssel um mit dem Aufbau zu beginnen.

Ihr seht, es geht in die finale Runde und ich freue mich, wenn dann ganz viele Funkamateure das Relais nutzen werden und ihre Empfangsberichte im Gästebuch dokumentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.