Baugruppe: DMR Repeater

Der DMR-Repeater ist pragmatisch aufgebaut und besteht aus folgenden Komponenten:

  • Raspberry Pi 2b
  • MMDVM von BJ7TA als Aufsteckplatine
  • Nextion-Display mit Touchscreenfunktion
  • Motorola GM1200E als RX
  • Motorola GM1200E als TX

Als Betriebssystem ist ein fertiges Pi-Star im Einsatz, hier sind sowohl alle benötigten Softwarekomponenten bereits eingebaut und es aktualisiert sich selbstständig. Der Vorteil ist die schnelle Neukonfiguration des Repeaters, sollte die SD-Karte einmal defekt werden so kann mit zwei Mausklicks die erstellte Konfiguration schnell wieder hochgeladen werden.

Das Gehäuse wurde so konzipiert, dass alle Anschlüsse nach Hinten ausgeführt werden. Für die Sicherheitsabschaltung wird die PTT in einer Schleife nach Außen geführt und über einen potenzialfreien Kontakt zu- bzw. weggeschaltet. Dies ermöglicht eine automatische Abschaltung des Senders bei einem hohen Rücklauf (VSWR) oder per Fernsteuerung im Störungsfall.

 

Hier nun ein paar Bilder unserer DMR-Technik

 

Das MMDVM von BI7JTA auf einem Raspberry 2b

 

Hier die Innereien von der DMR-Baugruppe. Hier gab es in der Entwicklung die ein oder andere Änderung. Unten erkennt man die zwei GM1200E.

 

Hier das MMDVM-Modem mit dem DC/DC-Wandler und den Steuerleitungen für NF, PTT, RSSI, usw. .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.