Standortsuche am Bilstein

Bei „besten Wetter“ (ca. 3°C und Regen) trafen sich Dennis (DB2OE), Heiko (DO2SKY), Jörg (DB2ZBK) und Tim (DK5OH) auf dem Wanderparkplatz Bilstein, zwischen Helsa- Wickenrode und Großamerode. Ziel unseres Ausfluges war es, einen möglichen Standort für unser neues Relais DB0WIZ zu finden.


Zunächst wanderten wir zur Gaststätte „Zum Bilstein“. Die Gaststätte mit Aussichtsturm liegt auf dem höchsten Punkt des Kaufunger Waldes. Leider hat die kleine Gaststätte keinen Stromanschluss und nur unregelmäßige Öffnungszeiten. Als Repeaterstandort eher ungeeignet! Wir wärmten uns bei einem leckeren Kaffee auf und grübelten über Alternativen zu diesem Standort.

Ganz in der Nähe zu der Gaststätte befindet sich ein 50m hoher Stahlgittermast mitten im Wald. Das nächste Ziel unserer Tour stand somit fest.

Vor Ort fanden wir heraus, dass die DFMG Eigentümer des Gittermastes ist. Dieser Standort stellte sich für uns als das Optimum dar. Es gibt Strom, die HF-Lage ist exzellent und auf dem Mast sind augenscheinlich nur wenige Funkanlagen (ausschließlich Richtfunkstrecken) verbaut.

Gegen 17:00 kamen wir zufrieden wieder an unseren PKW an. In den nächsten Wochen werden wir Kontakt mit der DFMG aufnehmen. Wir hoffen, dass die DFMG uns entgegen kommt und wir DB0WIZ dort errichten dürfen.

Nachfolgend einige Bilder dieses schönen Ausfluges:

  • Der Aufstieg war mühsam.

2 Kommentare

  1. Toll, wenn Ihr auf diesen Turm kommt.
    Das war früher der Standort über lange Zeit von DB0BIL für Packet Radio. Zu Zeiten, als der Turm noch zur Telekom gehörte, konnte unser OV die Miete bezahlen. Selbst um dort mit einem Fahrzeug hinfahren zu dürfen, war die zu zahlende Gebühr an den Forst noch erschwinglich. Erst, als alles von der DFMG übernommen wurde, konnten wir uns so eine hohe monatliche geforderte Miete nicht mehr leisten und mussten leider alles abbauen. Aber vielleicht habt Ihr ja mehr Glück 🙂
    Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.