News September 2021

Hallo zusammen,

es gibt natürlich wieder ein paar Nachrichten, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Wie viele bereits wahrgenommen haben, ab 1. Oktober gilt ein neuer Gebührenkatalog bei der BNetzA und Änderungen, Erweiterungen für unbemannt betriebene Amateurfunkstationen kosten nun Geld, genauso wie die Verlängerungen. In sofern finde ich es gar nicht mal so verkehrt, da hoffentlich die „Karteileichen“ verschwinden, die an Zulassungen festhalten, obwohl sie seit Jahren bereits keinen Betrieb mehr machen. Nun wird es viele Relaisbetreiber geben, die noch so ein paar Erweiterungen in Planung haben und diese Planungen etwas vorrücken, um genauer zu sein noch vor dem 1.10., damit ihr Erweiterungs- oder Änderungsantrag noch gebührenfrei über die Bühne gehen kann, so auch bei DB0WIZ.

Erweiterungen? Was denn noch? Echt jetzt? Wir sind ja völlig verrückt ……………….. Ja natürlich sind wir das 🙂

Ich habe diesen Monat zwei Anträge für vier Frequenzen eingereicht, ich will aktuell nicht soviel verraten, der aufmerksame Webseitenleser wird allerdings bereits bemerkt haben in welche Richtung wir uns, zumindest in einem Bereich, entwickeln werden. Allerdings gibt es auch noch ein paar Überraschungen, die noch völlig unbekannt sind und erst viel später verraten werden.

In diesem Sinne….

Vy73 de DB2OE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.